Engagierte Bürger äußern sich zur Delmenhorster Bürgerstiftung.

Katja Harjes„Gemeinsam mehr erreichen"... und Initiative ergreifen. Jeder einzelne kann einen Beitrag für unsere Stadt leisten. Die Delmenhorster Bürgerstiftung bietet eine gute Basis Probleme zu thematisieren und Ziele selbst ideell und finanziell zu unterstützen.
„Zivilcourage statt Gleichgültigkeit". Aktiv werden um so die Bürgergesellschaft zu beleben. Ich bin dabei!

Katja Harjes, Finanzberatung Für Frauen


 

Axel FischerWas kann es besseres geben: gesellschaftliches und ehrenamtliches Engagement von Menschen für Menschen, auf Dauer ausgerichtet und ohne staatliche Einflussnahme.

Als ich zum ersten Mal den Begriff „Bürgerstiftung" hörte, konnte ich zunächst nichts damit anfangen. Nach dem ich dann auf der ersten Informationsveranstaltung über die vorgenannten Hintergründe und die Ziele dieser Initiative aufgeklärt wurde mit der Bitte, die Gründung einer Delmenhorster Bürgerstiftung mit zu unterstützen, stand für mich fest, aktiv daran mitzuwirken. Denn in einer Zeit, in der Schnelligkeit und Anonymität zunehmen, darf der Mensch nicht auf der Strecke bleiben. Die Bürgerstiftung motiviert, anderen Menschen zu helfen – finanziell ebenso wie durch eigenes Engagement. Die Projekte der Delmenhorster Bürgerstiftung zeigen, wie es gelingt, das Leben ein Stück lebenswerter und schöner zu gestalten.

Axel Fischer, Bauverein Delmenhorst

Aktuelles

19. Januar 2018 - 15:00 Uhr
Erfahrungsaustausch der Ehrenamtlichen mit Fortbildung
Projekt: Deutsch für Flüchtlingskinder
Hotel Thomsen, Bremer
Strasse 186, Delmenhorst

 

Freiwillige gesucht

Unsere Freiwilligenagentur sucht Freiwillige, die sich ehrenamtlich in ihren Projekten engagieren möchten,  mehr...

Stiftungsbrief 2016

Stifter und Kapital

Bisher 80 Stifter und € 116.150,– Stiftungskapital.