Die Freiwilligenagentur hat sich wiederum weiterentwickelt.

Die ausführlich durchgeführten Beratungen der sich für ein Ehrenamt interessierenden Freiwilligen, erfahren eine sehr positive Bewertung. Dies schlägt sich im Engagement der Freiwilligen nieder.

Die entwickelten Projekte mit den Schwerpunkten Bildung und Bildungsförderung bzw. Soziales, erfahren nach wie vor einer großen Nachfrage seitens der Schulen, Seniorenheimen und anderen Trägern.

Im „Lesepatenprojekt" versorgen nunmehr 50 Ehrenamtliche ca. 65 Kinder an nunmehr zehn Grund- und Hauptschulen bzw. an einer Förderschule. Im Dezember begleitete ein Team von RTL Regional Bremen-Niedersachsen zwei Lesepaten an der Grundschule Beethovenstraße während ihrer Förderstunde. Der Fernsehbericht wurde am 22.12.2009 um 18 Uhr gesendet.

Neben den bereits laufenden Projekten wurde die Hausaufgabenbetreuung" als Projekt aufgenommen. Aufgrund des dringenden Bedarfs des Kinderschutzbundes Delmenhorst konnte die Freiwilligenagentur Freiwillige in den Kinderschutzbund vermitteln.

Neu in Programm ist das Projekt „Aktive-Großeltern-Paten" an einer Delmenhorster Kita. Freiwillige kümmern sich ehrenamtlich in der Kita um Kinder, die keine Großeltern vor Ort haben.

Alle Projekte der Freiwilligenagentur sind langfristig angelegt und werden auch weiterhin ausgebaut.

Aktuelles

12. Oktober 2017 - 18:00 Uhr
Symposium "Umgang mit den neuen Medien"
EWE ServicePunkt
Fischstr. 35, Delmenhorst

17. November 2017 - 15:00 Uhr
Erfahrungsaustausch der Ehrenamtlichen mit Fortbildung der Lesepaten
Hotel Thomsen, Bremer
Strasse 186, Delmenhorst

 

Freiwillige gesucht

Unsere Freiwilligenagentur sucht Freiwillige, die sich ehrenamtlich in ihren Projekten engagieren möchten,  mehr...

Stiftungsbrief 2016

Stifter und Kapital

Bisher 80 Stifter und € 116.150,– Stiftungskapital.