in Verbindung mit einer Fortbildung am 07.12.2012

Das Lese- und Mathe Projekt der Freiwilligenagentur der Delmenhorster Bürgerstiftung ist weiter auf Expansions- und Erfolgskurs.

In beiden Projekten sind nunmehr sechzehn Delmenhorster Schulen eingebunden. Aktuell sind derzeit 95 Damen und Herren an zwölf Grundschulen, einer Hauptschule, einer Oberschule und an zwei Förderschulen mindestens einmal in der Woche ehrenamtlich tätig.

Die Nachfrage nach ehrenamtlich Tätigen in beiden Projekten ist nach wie vor ungebrochen.

Zum Erfahrungsaustausch und zum Kennen lernen neuer „Lese- und Mathepaten“ hatte die Freiwilligenagentur zum 07.12.2012 in den Gemeindesaal der Gemeinde St. Christophorus eingeladen.

Der Freiwilligenagentur war es auch gelungen, im Rahmen dieses Erfahrungsaustausches, den Damen und Herren eine Fortbildung anzubieten. Der Schulleiter der Oberschule Wilhelm-von-der-Heyde, Herr Borchers, referierte u. a. zu den Themen:

  • Übergang von der Grundschule auf weiterführende Schulen,
  • den Schwierigkeiten beim Übergang und
  • was von den Schülerinnen und Schülern erwartet wird.

Im Anschluss an den Vortrag beantwortete Herr Borchers gerne Fragen zu den Themen.

Wir danken Herrn Borchers für seinen interessanten Vortrag und danken den Lese- und Mathepaten für ihr ehrenamtliches Engagement an den Schulen, so arbeiten sie doch mit ca. 140 Schülerinnen und Schülern.

Aktuelles

12. Oktober 2017 - 18:00 Uhr
Symposium "Umgang mit den neuen Medien"
EWE ServicePunkt
Fischstr. 35, Delmenhorst

17. November 2017 - 15:00 Uhr
Erfahrungsaustausch der Ehrenamtlichen mit Fortbildung der Lesepaten
Hotel Thomsen, Bremer
Strasse 186, Delmenhorst

 

Freiwillige gesucht

Unsere Freiwilligenagentur sucht Freiwillige, die sich ehrenamtlich in ihren Projekten engagieren möchten,  mehr...

Stiftungsbrief 2016

Stifter und Kapital

Bisher 80 Stifter und € 116.150,– Stiftungskapital.