Medienzentrum auf der Nordwolle. Foto: DBS, Hans

Spenden Sie – einmalig oder regelmäßig, für konkrete Projekte, für bestimmte Zwecke oder für die Durchführung der Stiftungsarbeit!

Um Projekte durchführen oder unterstützen zu können, sind wir sehr oft auf Spenden angewiesen. Denn das Stiftungskapital ist derzeit noch nicht so hoch, als dass alles, was wir durchführen oder unterstützen, mit den daraus entstandenen Zinserträgen finanziert werden kann.

Und auch die Durchführung der Stiftungsarbeit, die ehrenamtlich erfolgt, verursacht Kosten: Betriebskosten für die Geschäftsstelle wie Strom, Heizung und Telefongebühren, Büromaterial, Werbungskosten usw.

Auch Sie haben etwas davon, Spender für die Delmenhorster Bürgerstiftung zu werden:

Neben dem Wissen, etwas Gutes für die Menschen in unserer Stadt getan zu haben, sind die steuerlichen Vorteile von Bedeutung. Denn:

Allgemeine Spenden an die Delmenhorster Bürgerstiftung sind steuerlich absetzbar. Sie können bis zu einer Höhe von 20.450,-- € im selben Jahr als Sonderausgabe steuerlich abgezogen werden.
Spenden zu konkreten Zwecken unter 10 % der Bruttoeinkünfte des Spenders sind in voller Höhe im selben Jahr als Sonderausgabe absetzbar. Es gilt jedoch eine Höchstgrenze von 25.565,-- € / Jahr und Spender. Größere Spenden zu konkreten Zwecken sind insgesamt über sechs Jahre verteilt linear absetzbar.

Zum Spenden nutzen Sie bitte unsere Bankverbindung oder aber erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Das Formular finden Sie im Downloadbereich. Unmittelbar nach Eingang des Spendenbetrages erhalten Sie von uns unaufgefordert eine entsprechende Bescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Sie können uns aber auch Ihre Zeit spenden: Sie können uns bei bestimmten Projekten oder auch bei der Arbeit der Freiwilligen-Agentur der Delmenhorster Bürgerstiftung unterstützen – einmalig oder dauerhaft. Beispiele für Zeitspenden an die Delmenhorster Bürgerstiftung sind insbesondere:

Handwerker, die die Geschäftsstelle hergerichtet habenFirmen, die Sandkiste und Abdeckung für das Junge-Mütter-Projekt hergestellt habenJemand, der zeitweise unsere Geschäftsstelle besetzt und nicht zuletztpublic emotions marketing- und medienagentur gmbh, die unseren Internetauftritt netzfähig gemacht haben und ihn pflegen.

Sie alle taten bzw. tun dies ehrenamtlich, im Sinne des Bürgerstiftungsgedankens: „Von Bürgern für Bürger".

Aktuelles

  • Konzert des Capstan Shanty-Chor Bremen am 26. August 2017

Freiwillige gesucht

Unsere Freiwilligenagentur sucht Freiwillige, die sich ehrenamtlich in ihren Projekten engagieren möchten,  mehr...

Stiftungsbrief 2016

Stifter und Kapital

Bisher 80 Stifter und € 116.150,– Stiftungskapital.